Dieser Download ist kostenpflichtig.

Unterstützte Geräte

  • Citroën

*Mit dieser Datenbank wird nur das MyWay (RNEG) vom Hersteller Harman/Becker unterstützt. Dieses Navigationsgerät besitzt eine SD-Karte, auf der das Logo von Harman/Becker zu sehen sein muss.

Alle Geräte von Magneti Marelli können leider mit dieser Datenbank nicht unterstützt werden:
Citroën NaviDrive (RT3)
Citroën NaviDrive (RT4)
Citroën NaviDrive (RT5)
Citroën eMyWay (RT6)
Citroën Touchscreen (SMEG/SMEG+)

Kontaktieren Sie bitte vor dem Bezahlen des Jahresbeitrages unseren technischen Support, falls Sie nicht sicher sind, ob Ihr Navigationsgerät unterstützt wird.. Die Rückerstattung des Beitrages ist ausgeschlossen, sobald mit dem Herunterladen der Datenbank begonnen wurde.

Verfügbare Länder

  • Diese Blitzerdatenbank für Citroën MyWay enthält neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch alle weiteren Länder Europas.
  • Alle Länder anzeigen

    • Andorra
    • Island
    • Rumänien
    • Belgien
    • Italien
    • Russland
    • Bosnien und Herzegowina
    • Kroatien
    • Schweden
    • Bulgarien
    • Lettland
    • Schweiz
    • Dänemark
    • Liechtenstein
    • Serbien
    • Deutschland
    • Litauen
    • Slowakei
    • Estland
    • Luxemburg
    • Slowenien
    • Finnland
    • Malta
    • Spanien
    • Frankreich
    • Niederlande
    • Tschechien
    • Norwegen
    • Türkei
    • Griechenland
    • Österreich
    • Ukraine
    • Großbritannien
    • Polen
    • Ungarn
    • Irland
    • Portugal
    • Zypern
    •  

Installationsanleitung

Hier finden Sie eine ausführliche Installationsanleitung für Citroën MyWay

Bilder & Fotos


Stationäre Blitzerdaten

Dieser Download ist kostenpflichtig.


Häufig gestellte Fragen

1. Ihr Citroën Navigationsgerät besitzt keine Speicherkarte? → Antwort
2. Wird das Citroën eMyWay unterstützt? → Antwort
3. Können die Blitzerdaten mit einem Mac Computer installiert werden? → Antwort
4. Wie werden die Blitzer angezeigt? → Antwort
5. Kann die Warntonlautstärke geändert werden? → Antwort
6. Wie können die Blitzerdaten deinstalliert werden? → Antwort
7. Das Menü für Risikozonen bleibt nach der Installation weiterhin grau (inaktiv)? → Antwort

1. Ihr Citroën Navigationsgerät besitzt keine Speicherkarte?

Wenn Ihr Navigationsgerät keine SD-Karte besitzt, haben Sie kein Citroën MyWay und können diese Blitzerdatenbank nicht benutzen. Diese Datenbank kann nur im Gerät Citroën MyWay (RNEG) installiert werden.
Auf der folgenden Webseite finden Sie eine Übersicht für Citroën Navigationsgeräte.

2. Wird das Citroën eMyWay unterstützt?

Nein. Citroën eMyWay wird in den Modellen Citroën DS4 und DS5 eingesetzt. Für dieses Navi können wir leider keine Blitzerdaten erstellen.

3. Können die Blitzerdaten mit einem Mac Computer installiert werden?

Nein. Citroën MyWay Geräte können leider keine SD-Karten lesen, die mit einem Mac beschrieben wurden, denn Mac Computer schreiben zusätzliche (versteckte) Dateien auf die Speicherkarte. Benutzen Sie daher bei der Installation unbedingt einen Windows Computer.

4. Wie werden die Blitzer angezeigt?

Die Blitzer werden optisch in der Karte mit einem Radar-Symbol und mit einem kleinen Popup am linken Biildschirmrand angezeigt. Die Anzeige erfolgt im Radiomodus und im Navigationsmodus. Es muss keine aktive Zielführung eingegeben sein.

5. Kann die Warntonlautstärke geändert werden?

Ja. Drücken Sie die am Lenkrad die Lautstärkeregler genau in dem Moment, in dem der Warnton abgespielt wird. Zugegebenermaßen ist der Zeitraum für die Einstellung sehr kurz. Aber mit ein wenig Übung schaffen Sie es.

6. Wie können die Blitzerdaten deinstalliert werden?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Setzen Sie das Navigationsgerät in die Werkseinstellungen zurück oder schreiben Sie unserem technischen Support, um eine Leerdatei zu erhalten.

7. Das Menü für Risikozonen bleibt nach der Installation weiterhin grau (inaktiv)?

Überprüfen Sie bitte, ob Sie die Blitzerdaten an die richtige Stelle auf die SD-Karte kopiert haben. Die Dateien dürfen nicht im Hauptverzeichn is der SD-Karte liegen, sondern müssen in den Ordner database kopiert werden. Nur wenn im Ordner database eine aktuelle Blitzerdatei vorhanden ist, lässt sich in den Einstellungen der Punkt "Parameter für Risikozonen setze" aktivieren.