GPS Aktion

SCDB.info ist die aktuellste und genaueste Blitzerdatenbank der Welt.

Mit unserem Vermessungsbus sind wir regelmäßig auf den Straßen unterwegs, um Blitzerstandorte vor Ort zu prüfen und zu vermessen. Dennoch können und wollen wir nicht auf die großartige Unterstützung unserer Nutzer verzichten.

Bitte helfen Sie uns, damit die Datenbank weiterhin so aktuell und zuverlässig bleibt. Melden Sie uns jede Änderung, damit wir sie schnellstmöglich in das System aufnehmen können. Wir belohnen Ihre Unterstützung mit unserer GPS Aktion!

 


So senden Sie Blitzermeldungen an uns


Melden per Formular

Weiter zum Meldeformular...

Melden per Karte

Weiter zur Blitzer-Karte...

Melden per E-Mail

gps@scdb.info

 


So belohnen wir Ihre Unterstützung

1 Jahr kostenfrei

Sie erhalten ein Jahr kostenfreien Zugang zur Datenbank, wenn Ihre Meldung einen der folgenden vier Punkte erfüllt:

  1. Sie melden einen neuen festen/stationären Blitzer, der noch nicht in unserer Datenbank erfasst ist.
    Sie sind der 1. Melder.
    Sie senden GPS-Koordinaten und weitere Informationen (Blitzertyp, zulässige Höchstgeschwindigkeit, Richtung).
    Sie haben keine Fotos als Beweis.
  2. Sie melden einen neuen festen/stationären Blitzer, der noch nicht in unserer Datenbank erfasst ist.
    Sie sind der 2. oder 3. Melder.
    Sie senden uns Fotos, GPS-Koordinaten und weitere Informationen (Blitzertyp, zulässige Höchstgeschwindigkeit, Richtung).
  3. Sie melden einen Blitzer (fest/stationär), der abgebaut oder umgesetzt wurde.
    Sie senden uns Fotos als Beweis.
  4. Sie melden Änderungen (Blitzertyp, zulässige Höchstgeschwindigkeit, Richtung) zu einem bereits eingetragenen festen/stationären Blitzer.

Lebenslang kostenfrei

Sie erhalten einen lebenslang kostenfreien Zugang zur Datenbank, wenn Ihre Meldung alle folgenden Kriterien erfüllt:

  1. Sie melden einen neuen festen/stationären Blitzer, der noch nicht in unserer Datenbank erfasst ist.
  2. Sie sind der 1. Melder.
  3. Sie senden GPS-Koordinaten, eine detaillierte Beschreibung des Blitzers (Blitzertyp, zulässige Höchstgeschwindigkeit, Richtung, etc.).
  4. Sie senden Fotos als Beweis (Anfahrtsansicht, Detailansicht).

 


So unterstützen Sie uns

Blitzer in der Karte prüfen

Schauen Sie vor jeder Meldung zuerst in unsere Blitzer-Karte (alternativer Link).
Prüfen Sie, ob wir an der Stelle bereits einen Blitzer kennen und ob die angezeigten Informationen richtig sind.

Sollte etwas nicht richtig sein, teilen Sie uns Ihre Informationen per Formular oder E-Mail mit (wir benötigen in jedem Fall die GPS-Koordinaten).
Oder nutzen Sie unsere Blitzer-Karte. Öffnen Sie auf der rechten Seite das Menü, klicken Sie auf "Blitzer melden" und legen Sie den Standort in der Karte fest.

In der folgenden Übersichtskarte zeigen wir Ihnen alle Blitzer mit dem Status "unvermessen". Unvermessen bedeutet, dass wir den Blitzer kennen, jedoch noch einzelne Informationen fehlen oder wir gern GPS-Koordinaten von weiteren Nutzern haben möchten, um den Eintrag in der Datenbank abzusichern.

Blitzer in Listen prüfen

Hier haben wir die Bundesländer und Regionen der verschiedenen Länder in Listen zusammengestellt.
Deutschland
Österreich
Schweiz
Niederlande
Belgien

GPS-Koordinaten ermitteln

In vielen Navigationsgeräten können Sie die GPS-Koordinaten (Längen- und Breitengrad) direkt im Gerät ablesen.

Eine weitere, sehr einfache Möglichkeit ist das Smartphone und eine entsprechende App zu benutzen.
Mit einem Android-Smartphone können Sie die kostenlose App GPS Status & Toolbox nutzen.
Für iPhones können wir Ihnen die ebenfalls kostenlose App GPS Status empfehlen.

Zum Ablesen der GPS-Koordinaten halten Sie - wenn möglich - direkt neben dem Blitzer an und notieren sich die Werte für Längen- und Breitengrad.
Oder machen Sie einen Screenshot (Bildschirmfoto) mit dem Smartphone.