Dieser Download ist kostenpflichtig.

Unterstützte Geräte

  • Volvo

*Diese Datenbank kann nicht mit Volvo Sensus (Modelljahr 2014/2015) genutzt werden.

Volvo Sensus Navigation mit 9-Zoll Touchscreen wird nicht unterstützt; u.a. in diesen Fahrzeugen:
Volvo XC40 ab MY2018
Volvo XC60 ab MY2018
Volvo XC90 ab MY2016
Volvo S60 ab MY2019
Volvo S90 ab MY2017
Volvo V60 ab MY2019
Volvo V90 ab MY2017

Hinweis: Volvo bezeichnet die meisten Geräte mit "Sensus Connect". Jedoch steckt dahinter unterschiedliche Hardware und Software. Vergleichen Sie Ihr Navigationsgerät mit den nebenstehenden Bildern & Fotos und probieren Sie die Installation zuerst mit der kostenlosen Testdatei (D/A/CH Region).

Bitten Sie im Zweifel unseren technischen Support um eine Testdatei für Ihr Volvo Gerät. Sie sollten zuvor jedoch schon die kostenlose Testdatei erfolgreich installiert haben. Nennen Sie uns Ihr Fahrzeug Modell, Baujahr und die ID-Nummer eines festen Blitzers in Ihrer Nähe. Die ID finden Sie in der Blitzer-Karte.

Die Erstattung des Jahresbeitrages ist ausgeschlossen, sobald das Herunterladen begonnen hat.

Verfügbare Länder

  • Diese Blitzerdatenbank für Volvo Sensus enthält neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch alle anderen Länder weltweit. Wählen Sie vor dem Herunterladen die gewünschten Länder selbst aus.
  • Alle Länder anzeigen

    • Algerien
    • Iran
    • Portugal
    • Andorra
    • Irland
    • Rumänien
    • Argentinien
    • Island
    • Russland
    • Armenien
    • Israel
    • Sambia
    • Australien
    • Italien
    • Saudi-Arabien
    • Bahrain
    • Jordanien
    • Schweden
    • Belgien
    • Kanada
    • Schweiz
    • Belize
    • Kasachstan
    • Serbien
    • Bosnien und Herzegowina
    • Katar
    • Simbabwe
    • Brasilien
    • Kirgisistan
    • Singapur
    • Bulgarien
    • Kroatien
    • Slowakei
    • Chile
    • Kuwait
    • Slowenien
    • China
    • Laos
    • Spanien
    • Deutschland
    • Lettland
    • Südafrika
    • Dänemark
    • Libanon
    • Südkorea
    • Estland
    • Litauen
    • Taiwan
    • Fidschi
    • Luxemburg
    • Thailand
    • Finnland
    • Malaysia
    • Trinidad und Tobago
    • Frankreich
    • Malta
    • Tschechien
    • Frankreich DOM-ROM
    • Marokko
    • Tunesien
    • Mauritius
    • Türkei
    • Mexiko
    • USA
    • Moldau
    • Ukraine
    • Mongolei
    • Ungarn
    • Georgien
    • Namibia
    • Uruguay
    • Griechenland
    • Neuseeland
    • Usbekistan
    • Großbritannien
    • Niederlande
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • Guatemala
    • Norwegen
    • Weißrussland
    • Honduras
    • Oman
    • Zypern
    • Hongkong
    • Polen
    • Österreich
    •  

Download-Information

Dieser Download mit stationären Blitzern ist tagesaktuell. Unsere Datenbank ändert sich täglich und Sie erhalten beim Herunterladen immer den aktuellsten Stand unserer Datenbank. Sie können so selbst entscheiden, in welchem Rhythmus Sie Ihre Daten aktualisieren möchten. Unsere Empfehlung: Machen Sie monatlich ein Update.

Installationsanleitung

Laden Sie zunächst unsere Blitzerdatenbank für Volvo Sensus als ZIP-Archiv herunter. Anschließend entpacken Sie die ZIP-Datei und kopieren die entpackten GPX-Dateien in das Hauptverzeichnis eines leeren USB-Sticks. Der USB-Stick sollte nicht zu groß sein, da manche Navigationsgeräte große Sticks nicht lesen können. Wir empfehlen einen USB-Stick mit 1 bis 2 GB Größe. Im nächsten Schritt verbinden Sie den USB-Stick mit dem Volvo Sensus und drücken die Navigationstaste, um das Navigationsmenü aufzurufen. Hier können Sie eigene POIs (Points of Interest) importieren und bearbeiten. Sie können für jede POI-Kategorie ein Symbol aus der Volvo-Symbolbibliothek auswählen und einen Warnton einstellen. Abschließend aktivieren Sie die Blitzerdaten in den Sonderzieleinstellungen.

Hier finden Sie eine ausführliche Installationsanleitung für Volvo Sensus

Bilder & Fotos


Stationäre Blitzerdaten

Dieser Download ist kostenpflichtig.


Häufig gestellte Fragen

1. Ich bin mir nicht sicher, welches Modelljahr ich habe. Was kann ich tun? → Antwort
2. Wie werden die Blitzer in der Karte angezeigt? → Antwort
3. Kann ich eigene Symbole verwenden? → Antwort
4. Gibt es eine akustische Warnung? → Antwort
5. Der USB-Stick wird nicht erkannt. Was kann ich tun? → Antwort
6. Haben Sie auch Blitzer für die Schweiz? → Antwort
7. Wie oft werden die Blitzerdaten aktualisiert? → Antwort
8. Sind auch mobile Blitzer in dieser Datenbank enthalten? → Antwort
9. Gibt es richtungsgebundene Warnungen? → Antwort
10. Die Blitzer werden nach der Installation nicht angezeigt? → Antwort
11. Was kann ich tun, wenn die Meldung erscheint: POI-Speicher voll? → Antwort
12. Kann die Vorwarndistanz verändert werden? → Antwort

1. Ich bin mir nicht sicher, welches Modelljahr ich habe. Was kann ich tun?

Wir wissen, dass mit den Geräten der Modelljahre 2014 und 2015 keine akustische Warnung möglich ist. Man kann sich lediglich zu den POI navigieren. Für uns ist dies keine richtige Blitzerwarnung, da man während Fahrt sicherlich nicht ständig auf das Display schaut. Seit dem Modelljahr 2016 haben wir wieder positive Rückmeldungen bekommen, dass eine optische und akustische Warnung möglich ist.
Schreiben Sie uns im Zweifel bitte zuerst eine E-Mail unter Angabe des Navigationsgerätes und nennen Sie uns einen festen Blitzer in Ihrer Nähe, an dem Sie es testen können. Wir senden Ihnen gern unverbindlich eine Testdatei zu, bevor Sie den Jahresbeitrag bei SCDB.info bezahlen.

2. Wie werden die Blitzer in der Karte angezeigt?

In der Karte werden an der Stelle, an der feste Blitzer stehen, kleine Symbole/Icons angezeigt.

3. Kann ich eigene Symbole verwenden?

Nein. Es können leider nur Standardsymbole der Volvo Navigationssoftware ausgewählt werden. Das Hinzufügen eigener Symbole ist technisch nicht möglich.

4. Gibt es eine akustische Warnung?

Ja, mit den unterstützten Modellen gibt es auch einen akustischen Warnton vor Erreichen des Blitzers. Sie müssen dies in den Sonderzieleinstellungen unter dem Punkt "Meine Sonderziel-Hinweise" aktivieren. Einstellungen zum Verändern des Warntones und der Lautstärke gibt es leider bei Volvo nicht.

5. Der USB-Stick wird nicht erkannt. Was kann ich tun?

In den meisten Fällen ist der USB-Stick entweder zu groß oder zu Beginn der Installation nicht leer. Vertrauen Sie bitte auf unserer Empfehlung und verwenden Sie einen USB-Stick mit einer maximalen Größe von 1 bis 2 GB. Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie den Stick im Dateiformat FAT32 formatieren. So stellen Sie sicher, dass der Stick wirklich leer ist. Sollten diese Tipps dennoch nicht helfen, probieren Sie es bitte mit weiteren USB-Sticks, denn hin und wieder kann es vorkommen, dass manche Sticks mit dem Navi nicht kompatibel sind.

6. Haben Sie auch Blitzer für die Schweiz?

Ja, unsere Datenbank enthält auch Blitzer für die Schweiz. Sie können vor dem Herunterladen alle verfügbaren Länder selbst auswählen. Wenn Sie mehrere Länder herunterladen möchten, halten Sie bei der Auswahl die STRG-Taste gedrückt. Alternativ können Sie auch eine Vorauswahl herunterladen (z.B.: Europa, D-A-CH, etc.).

7. Wie oft werden die Blitzerdaten aktualisiert?

Unsere Blitzerdatenbank ändert sich fast täglich und wir bieten Ihnen für Volvo Sensus einen tagesaktuellen Download an. Mit einer gültigen Zahlung dürfen Sie innerhalb eines Jahres (365 Tage) unsere Datenbank so oft herunterladen wie Sie möchten. Wir empfehlen mindestens einmal im Monat die Blitzerdaten in Ihrem Navigationsgerät zu aktualisieren.

8. Sind auch mobile Blitzer in dieser Datenbank enthalten?

Nein. Wie Sie der Produktbeschreibung im oberen Abschnitt dieser Seite entnehmen können, sind in der Blitzerdatenbank für Volvo Sensus nur feste Blitzerdatensätze enthalten. Die Datenbank enthält alle festen Blitzertypen: Geschwindigkeitsblitzer, Ampelblitzer, Abschnittskontrollen (Section Controls), Rotlichtblitzer mit Geschwindigkeitsüberwachung, Tunnelblitzer und Auffahrtskontrollen.

9. Gibt es richtungsgebundene Warnungen?

Nein. Volvo Sensus unterstützt keine richtungsgebundene Warnung. Sie erhalten mit unserer Datenbank an einem festen Blitzer immer eine Warnung, egal aus welcher Richtung Sie auf den Blitzer zufahren. Durch die immer auftretende Warnung sind Sie jedoch sicherlich aufmerksamer im Straßenverkehr und können so immer wieder feststellen, wie aktuell unsere Datenbank ist.

10. Die Blitzer werden nach der Installation nicht angezeigt?

Sollten Ihnen die Blitzer nach der Installation nicht angezeigt werden, prüfen Sie bitte, ob Sie die Tipps in der Installationsanleitung unter III. Hinweise für andere Softwareversionen berücksichtigt haben. Je nach Softwareversion kann es hier unterschiedliche Einstellungen geben, die beachtet werden müssen.

In einzelnen Fällen kann es auch hilfreich sein, zunächst alle eigenen POIs im Gerät zu löschen und anschließend die neuen Daten noch einmal neu zu installieren.

11. Was kann ich tun, wenn die Meldung erscheint: POI-Speicher voll?

Laden Sie die Blitzerdatenbank noch einmal herunter. Wählen Sie vor dem Herunterladen im Schritt 2 die Option "Anzeige aller Blitzer mit Kamera-Symbol (1 Datei)" oder "Anzeige aller Blitzer mit Unfallschwerpunkt-Symbol (1 Datei)".

12. Kann die Vorwarndistanz verändert werden?

Nein. Die Blitzerdaten werden als POI-Datei in dem Gerät installiert. Die Volvo-Software bietet leider keine weiteren Einstellmöglichkeiten, um die Vorwarndistanz, den Warnton und die Lautstärke anzupassen.