Installationsanleitung

1 Kostenlose Testdatei
2 Blitzerdaten herunterladen
3 Blitzerdaten installieren
4 Blitzerdaten aktivieren
5 Blitzerdaten aktualisieren

 

Hallo.

Haben Sie Anmerkungen, Ergänzungen, Fotos oder Verbesserungsvorschläge für diese Anleitung?
Wenn ja, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen, damit diese Anleitung für alle Renault-Fahrer aktuell bleibt. Senden Sie uns gern Ihre Hinweise, Fotos und Screenshots, die wir in die Anleitung aufnehmen sollen. Senden Sie uns eine E-Mail an info@scdb.info. Vielen Dank.

 

1 Kostenlose Testdatei

    Mit der kostenlosen Testdatei können Sie prüfen, ob POIs in Ihrem Navigationsgerät installiert werden können.
    Installieren Sie die Testdatei wie in dieser Anleitung beschrieben.
    Suchen Sie nach der Installation in der Karte nach Blitzern mit Tempo 60 km/h.

    Jetzt Testdatei herunterladen

    Testen Sie die Installation vor dem Kauf. Nach dem Herunterladen der vollständigen Datenbank ist eine Rückzahlung ausgeschlossen.

 

2 Blitzerdaten herunterladen

  1. Öffnen Sie unsere Produktseite für Renault Carminat TomTom.
    Hier können Sie stationäre Blitzer und/oder mobile Blitzer (Auswahl häufig genutzter Standorte) herunterladen.

  2. Wählen Sie im Schritt 1 alle gewünschten Länder.
    Nutzen Sie links die Vorauswahl oder wählen Sie rechts die gewünschten Länder selbst.
    Halten Sie dazu die STRG-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt, um mehrere Länder auszuwählen.

  3. Wählen Sie in Schritt 2, wie viele Dateien und Symbole heruntergeladen werden sollen.
    Viele Geräte können Radarkameras mit eigenen Symbolen anzeigen (jedoch nicht alle Geräte). Wählen Sie eine der vier angebotenen Optionen.
    Sie sehen die Beispielsymbole unter jeder Option. Die Anzahl der Radarkameras ist für jede Option gleich.

  4. Drücken Sie in Schritt 3 die Schaltfläche Jetzt Herunterladen.
    Speichern Sie die Datei renault.zip auf Ihrer Festplatte.

    Hinweis: In den meisten Fällen wird die Datei direkt im Download-Ordner Ihres Computers gespeichert. Manchmal können Sie den Speicherort auch selbst wählen (das hängt von Ihren persönlichen Browser-Einstellungen ab). Wenn Sie den Chrome Browser verwenden, können Sie mit "In Ordner anzeigen" direkt zum Speicherort der Datei gelangen.

  5. Entpacken Sie die ZIP-Datei.

    Entpacken mit einem Windows Computer: ZIP-Datei mit rechter Maustaste anklicken > Alle extrahieren...
    Entpacken mit einem Mac Computer: ZIP Datei doppelt anklicken.

    Hilfe: Wie entpacke ich eine ZIP-Datei?

  6. Durch das Entpacken enthalten Sie den Ordner renault.
    Der Ordner enthält Dateien in zwei Dateiformaten: OV2 (Blitzerdaten) und BMP (Symbole).

    Die Anzahl und Größe der Dateien ist abhängig davon, welche Länder und welche Darstellungsweise Sie vor dem Herunterladen gewählt haben.
    Die Anzeige der Dateiendungen kann im Windows Explorer über die Funktion "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" ein/ausgestellt werden.

    Unser Beispiel zeigt den Download mit Trennung nach einzelnen Kategorien. Der Dateiname gibt einen Hinweis darauf, welche Datensätze in der jeweiligen Datei enthalten sind. Die Angabe der Geschwindigkeiten ist einheitenlos und kann sich auf km/h oder mph beziehen.
    Beispiel: fester Blitzer mit 30km/h (Deutschland) und fester Blitzer mit 30mph (Großbritannien) sind in der Datei SCDB_Tempo_30.ov2 enthalten.

    SCDB_Abschnitt_100 Abschnittskontrolle mit Angabe der zulässigen Höchstgeschwindigkeit
    SCDB_Ampel Ampelblitzer/Rotlichtkontrolle
    SCDB_Ampel_50 kombinierter Blitzer (überwacht Rotlicht und Geschwindigkeit)
    SCDB_Tempo_70 Geschwindigkeitsblitzer mit Angabe der zulässigen Höchstgeschwindigkeit
    SCDB_Tempo_variabel Geschwindigkeitblitzer mit veränderlicher Höchstgeschwindigkeit
    SCDB_Tunnel fester Blitzer im Tunnel oder direkt nach dem Tunnel

 

3 Blitzerdaten installieren

  1. Verbinden Sie die Renault Carminat SD-Karte mit dem Computer.

  2. Öffnen Sie den Windows Explorer.
    Suchen Sie den Kartenordner auf der SD-Karte.

    Der Kartenordner kann verschiedene Namen haben (z.B. Europe oder Western_and_Central_Europe oder Western_Europe).
    Senden Sie uns im Zweifel eigene Screenshots (Bildschirmfotos). Wir helfen Ihnen gern.

  3. Kopieren Sie alle OV2- und BMP-Dateien in den Kartenordner.
    Wenn Sie mehrere Karten installiert haben, kopieren Sie die Dateien in alle Kartenordner.

  4. Entfernen Sie die SD-Karte aus dem Computer.

 

4 Blitzerdaten aktivieren

  1. Verbinden Sie die SD-Karte mit dem Renault Carminat Gerät.
    Starten Sie den Motor.
    Starten Sie die Navigation.

  2. Aktivieren Sie die Blitzerdaten im Menü des Gerätes.
    Gehen Sie zum Beispiel zu Hauptmenü > Einstellungen > POIs verwalten > In der Nähe von POI warnen.
    Hinweis: Das Menü und die Menüpunkte können je nach Gerät und Softwareversion unterschiedlich sein.
    Senden Sie uns im Zweifel einige Fotos und wir helfen Ihnen gern.

    Wählen Sie eine Vorwarndistanz und einen Toneffekt für die akustische Warnung.

    Wir empfehlen folgende Einstellungen; Sie können diese Werte natürlich auch Ihren individuell Bedürfnissen anpassen:

    10-30 km/h Blitzer 100 m
    40-80 km/h Blitzer 250 m
    90-130 km/h Blitzer 500 m
    Blitzer mit variabler Geschwindigkeit 500 m
    Ampel-Blitzer 100 m

  3. Aktivieren Sie nicht den Menüpunkt Nur warnen, wenn POI auf Route.

    Warum?
    Wenn Sie diesen Punkt aktivieren, werden Sie nur gewarnt, wenn der Blitzer an der Route und auf derselben Straßenseite liegt. Unsere Blitzerdatenbank arbeitet mit einer Genauigkeit von +/-20m. Daher kann es passieren, dass das TomTom-Navigationssystem einen Blitzer nicht erkennt, weil das Programm aufgrund einer geringen Abweichung davon ausgeht, das der Blitzer auf der anderen Straßenseite steht. Außerdem gibt es auch viele Blitzer, die auf der linken Fahrseite stehen und in beide Richtungen blitzen oder drehbar sind. Aktivieren Sie diesen Punkt also bitte nicht.

  4. Prüfen Sie, ob TomTom Live-Dienste im Gerät aktiviert sind (z.B. unter Hauptmenü > Dienste > Radarkameras).
    Wenn ja, deaktivieren Sie diese Dienste, damit Sie sich auf die Warnungen von SCDB.info verlassen können.

    Haben Sie noch mehr Fotos für uns?
    Wir sind sehr dankbar, wenn Sie uns helfen, um die Anleitung zu verbessern.
    Zögern Sie nicht und senden Sie und eine E-Mail: info@scdb.info. Vielen Dank im Voraus!

 

5 Blitzerdaten aktualisieren

    Wenn Sie die Blitzerdaten nach einiger Zeit aktualisieren möchten, führen Sie bitte alle Schritte dieser Anleitung erneut durch. Wir empfehlen, Ihr Navi einmal monatlich mit den Blitzerdaten zu aktualisieren.