Installationsanleitung

  1. Wählen Sie vor dem Herunterladen alle gewünschten Länder. Drücken Sie dann den Button Download und speichern Sie die Datei volvo.zip in einem Ordner auf Ihrer Festplatte.

  2. In unserem Beispiel haben wir die Datei volvo.zip im Verzeichnis "C:/temp" gespeichert.

  3. Entpacken Sie die ZIP-Datei mit einem geeigneten Programm in einen Zielordner Ihrer Wahl auf Ihrem Computer. Wir haben in unserem Beispiel den Ordner "C:/temp/volvo" gewählt.

    Hilfe: Wie entpacke ich eine ZIP-Datei?

  4. Der Ordner "C:/temp/volvo" enthält nun die entpackten Dateien (*.gpx Format).

  5. Kopieren Sie die GPX-Datei(en) in das Hauptverzeichnis eines leeren USB-Sticks (empfohlen: < 1GB, FAT32). Schalten Sie die Zündung Ihres Volvo ein und stecken Sie den USB-Stick in den USB-Slot des Navigationsgerätes.

  6. Drücken Sie die Navigationstaste und öffnen Sie das Navigationsmenü. Wählen Sie Einstellungen > MyPOI importieren/bearbeiten > Importieren und bestätigen Sie jeweils mit der Taste OK.

  7. Wählen Sie den USB-Stick als Daten-Quelle aus. Im Folgenden werden die portierbaren GPX-Dateien angezeigt.

  8. Wählen Sie die erste GPX-Datei und bestätigen Sie mit der Taste OK. Anschließend werden die Daten automatisch eingelesen.

  9. Nach dem Einlesen kann die neue POI-Kategorie mit einem Symbol und einem Warnton versehen werden. Es können leider nur vorinstallierte Symboldateien verwendet werden.

  10. Abschließend Speichern anwählen und mit der OK Taste bestätigen.

  11. Wiederholen Sie die Schritte, bis alle GPX-Dateien installiert wurden.

  12. Aktivieren Sie abschließend die Blitzerdaten in den Sonderzieleinstellungen: Meine Sonderz.-Hinweise auf AN & Ton stellen.