Installationsanleitung

Anmerkungen:

Nutzer des Acer D100 PNA, Acer D160, Packard Bell Compasseo 500 und Packard Bell Compasseo 600 gehen bitte nach der Anleitung mit Destinator Console vor.

» I. Zur Installation mit Microsoft ActiveSync

» II. Zur Installation mit Destinator Console

» III. Hinweise für Mac User

Nutzer von Destinator 6.0 sollten zuerst Ihre Navigationssoftware auf den Seiten von Destinator auf Destinator 6.1.1 updaten. Hier können Sie die Aktualisierung kostenlos herunterladen.

 

I. Installation mit Microsoft ActiveSync

  1. Entpacken Sie das Plugin mit einem geeigneten Programm (z.Bsp. WINZIP) in einen Zielordner Ihrer Wahl auf Ihrem Computer. Wir haben in unserem Beispiel den Ordner "C:/Unfallschwerpunkte" gewählt.

    Hilfe: Wie entpacke ich eine ZIP-Datei?

  2. Die entpackten Dateien sind nun in dem von Ihnen gewählten Ordner (in unserem Beispiel "C:/Unfallschwerpunkte") zu finden; siehe Bild:

  3. Markieren Sie jetzt alle entpackten Dateien im Ordner "destinator", klicken diese mit der rechten Maustaste an und wählen sie Kopieren; siehe Bild:

  4. Schließen Sie nun Ihren PocketPC an Ihren Computer an und wählen im Explorer unter "Mobiles Gerät" Ihren PocketPC aus. Öffnen Sie den Ordner ".../DestinatorApps/Destinator/Common/Favorites".

    Wichtig: Nutzer des Destinator 6 öffnen bitte den folgenden Ordner ".../DestinatorApps/Destinator/UserData/Favorites"

  5. In den Ordner "Favorites" mit der rechten Maustaste klicken und Einfügen auswählen.

  6. Die Daten werden jetzt auf Ihren PocketPC kopiert.

  7. Nach Abschluss des Kopiervorgangs sind alle notwendigen Dateien auf Ihrem PocketPC. Sie können Ihren PocketPC wieder vom Computer trennen und Ihren Destinator starten.

  8. Aktivieren Sie bitte nun die Overlays in der Favoritenverwaltung.

    Wichtig: Bitte klicken Sie nicht auf den Punkt "Objekte" bei den Blitzer-kategorien, dies friert Ihren PDA für längere Zeit ein.

  9. Die Kategorie Achtung POI 1 bitte nicht anzeigen lassen (kein Häkchen davor), sondern nur wie folgt konfigurieren:

  10. Ihre Destinator-Software ist jetzt einsatzbereit.

 

Tipp: Sie können Updates der Blitzerdatenbank ganz einfach mit PoiEdit durchführen. Gehen Sie nach der der Anleitung "Blitzerdatenupdate mit PoiEdit" vor und wählen Sie als Datenformat "dat" und als Zielordner den entsprechenden "Favorites" Ordner auf Ihrem Navigationssystem aus.

 


II. Installation mit Destinator Console

Die Installation mit der Destinator-Konsole ist vor allem für Nutzer des Acer D100 PNA, Acer D160, Packard Bell Compasseo 500 und Packard Bell Compasseo 600 geeignet.

  1. Schließen Sie Ihr Navigationssystem am Computer an.

  2. Erzeugen Sie mittels PoiEdit die csv-Dateien für Destinator und speichern diese in einem Ordner Ihrer Wahl auf Ihrem Rechner. Näheres hierzu finden Sie in der Anleitung "Blitzerdatenupdate mit PoiEdit"

  3. Starten Sie die Destinator-Konsole und klicken Sie auf "Standardkarte"

  4. Klicken Sie auf "Favoriten-Import".

  5. Wählen Sie eine zuvor erzeugte csv-Datei, geben Sie den Namen einer Kategorie an, und klicken Sie auf die Konversions-Schaltfläche. Im Nachrichtenfeld erscheint eine Mitteilung, daß der Inhalt der Datei konvertiert ist und daß die Datei zum Download bereit ist.

  6. Durch Klick auf "Download" wird die konvertierte Datei auf das Gerät übertragen.

  7. Sie können Ihr die Destinator-Konsole beenden und das Navigationsystem vom Rechner trennen. Es muss jetzt noch die Favoriten-Meldung aktiviert werden.

  8. Über das Menü "Zielorte/Meine Favoriten" kommen Sie zu den Warneinstellungen. klicken Sie auf "Meldungen" und wählen für Hinweis 1 und Hinweis 2 eine Entfernung aus. Die Entfernungsangabe für Hinweis 1 muss größer als für Hinweis 2 sein.

 


III. Hinweise für Mac User

  1. Laden Sie bei SCDB.info die Blitzerdaten für Destinator im Downloadcenter herunter.

  2. Entpacken Sie die Datei destinator.zip in einem neuen Verzeichnis. Das Verzeichnis enthält dann u.a. DAT-Dateien und BMP-Dateien.

  3. Verbinden Sie Ihr Pocket PC mit dem Mac Compter per USB oder Bluetooth und stellen Sie eine Verbindung über Missing Sync for Windows Mobile her, sofern Ihr PocketPC-Typ unterstützt wird (ansonsten evtl. Liste der unterstützten Geräte über das Menü aktualisieren). Klicken Sie dann Aktivieren an.

  4. Der Pocket PC erscheint nun auf dem Schreibtisch Ihres Mac Computers.

  5. Kopieren Sie alle entpackten Dateien in das Verzeichnis ".../DestinatorApps/Destinator/UserData/Favorites".

  6. Anschließend klicken Sie auf Deaktivieren und trennen Sie dann die Verbindung zum Mac Computer.

  7. Starten Sie die Destinator-Software auf dem PocketPC und gehen Sie zu Favoriten. Aktivieren Sie alle zuvor kopierten Favoriten, außer: Auto Alert 1.

  8. Beenden Sie die Destinator-Software. Die Warnmeldungen sind nun permanent aktiviert.

 

Tagesaktueller Download auch mit möglich

Sie können die Updates der Blitzerdatenbank auch mit PoiEdit durchführen. Dieses Programm ist jedoch nur in Englisch verfügbar. Gehen Sie nach der Anleitung "Blitzerdatenupdate mit PoiEdit" vor und wählen Sie als Datenformat Destinator Comma Separated (*.csv) oder Destinator Binary (*.dat) aus.

 

« zurück zur Plugin-Seite