Installationsanleitung

Diese Anleitung empfehlen wir nur Experten.
Wir bieten für die Benutzung dieser Software keinen Support an.
Wenn Sie Schwierigkeiten beim Erstellen von POI-Listen haben, verwenden Sie unseren Download mit vorgefertigten Blitzerdateien für VW.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei einem Nutzer für die kostenfreie Bereitstellung der Software!

 

I. SD-Karte oder USB-Stick vorbereiten

ACHTUNG
Einige Geräte können die Blitzerdaten nur per SD-Karte; andere nur per USB-Stick installieren. Probieren Sie immer beide Möglichkeiten!

Bei einigen Fahrzeugen (u.a. Skoda Fabia, BJ 2018, Amundsen MIB2) ist der 2. SD-Karten-Steckplatz hinter dem Handschuhfach versteckt. In diesem Fall gibt es nur die Möglichkeit, das Handschuhfach auszubauen, um an den zweiten SD-Slot zu kommen. Tipp: Setzen Sie die SD-Karte mit der Navigation in SD-Slot 2 ein, damit Sie SD-Slot 1 für die Installation der Blitzerdaten und zukünftige Updates nutzen können. Montieren Sie anschließend wieder das Handschuh. Eine Installation mit USB-Stick war nicht möglich.

Hinweise zur SD-Karte:
Bei Speicherkarten unterscheidet man SD-Karten und SDHC-Karten. SD-Karten haben in der Regel eine Größe von max. 2GB. SDHC-Karten gibt es ab 4GB aufwärts. Einige Navigationsgeräte können u.a. nur SD-Karten lesen. Sollte die Installation nicht funktionieren, kann es unter Umständen an einer nicht kompatiblen SD-Karte liegen. Probieren Sie es in dem Fall bitte mit mehreren großen und kleinen SD-Karten. Das Thema "SD-Karten" ist recht komplex, da es unterschiedliche SD-Standards und Geschwindigkeitsklassen gibt. Nicht alle Navigationssysteme sind mit allen Karten-Varianten kompatibel. In der Regel entwickelt sich die Speicherkarten-Technologie schneller als die Hardware (Navigationssysteme). Lesen Sie mehr zu diesem Thema u.a. bei Wikipedia: SD-Karte.


  1. Verbinden Sie die SD-Karte bzw. den USB-Stick mit dem Computer.

  2. Formatieren Sie die SD-Karte bzw. den USB-Stick neu in FAT32 (nicht: FAT oder exFAT).
    Benutzen Sie nicht die Schnellformatierung.
    Es muss sichergestellt sein, dass das Speichermedium im richtigen Dateiformat ist und zu Beginn der Installation wirklich leer ist.

 

II. Software herunterladen

  1. Laden Sie hier die kostenlose Software zum Erstellen eigener POI-Listen herunter.

    VW-Eigene POIS - V7.1 herunterladen

  2. Entpacken Sie die ZIP-Datei.

  3. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen in der Datei Readme.docx.